arrow
Rezepturen

Casunziei mit Roter Beete

Alte Geschmacksrichtungen, die die Geschichte des Landes widerspiegeln: Casunziei mit Roter Beete sind hausgemachte Ravioli, die nach dem Rezept von Andrea im Hochgebirge oder in der Stadt gekocht werden können.

Die Bergluft regt bekanntlich den Appetit an: Nach einem Tag in der Natur, beim Wandern und Spazierengehen ist der Ruf nach schmackhaften und nahrhaften Gerichten stärker denn je.
Casunziei, köstliche Ravioli mit Roter Beete, sind ein typisches Ampezzaner Rezept, das erfahrene Wanderer und leidenschaftliche Feinschmecker vereint: Frische Nudeln, Rote Beete, Kartoffeln, Butter und Mohn. Das sind die Zutaten für diese süßen und herzhaften gefüllten Nudeln mit dem vollmundigen Geschmack.
Zum Glück muss man nicht nach Cortina d’Ampezzo fahren, um sie zu probieren: Es genügt, das Rezept von Andrea nachzukochen, um sich mit einem delikaten Gericht in den Farben der Dolomiten zu verwöhnen.

Vorgehensweise

Die Rüben (oder Rote Beete) und die Kartoffeln in der Schale in verschiedenen Töpfen in Wasser kochen: Sie sind fertig, wenn sie sich leicht mit der Gabel tief einstechen lassen. Die gekochten, abgetropften und geschälten Kartoffeln mit einer Gabel zerdrücken, die Rüben schnell pürieren und alles zusammengeben.
Eine Handvoll geriebenen Grana Padano-Käse zu dieser Mischung geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und in einen Spritzbeutel füllen.

Aus Mehl, Eiern und Kurkuma die frische Pasta zubereiten und 30 Minuten ruhen lassen.
Mit der Nudelmaschine dünn ausrollen, mit einem Ausstecher Kreise von etwa 8 cm Durchmesser ausstechen und einen gehäuften Esslöffel Teig in die Mitte setzen. Die Kreise in zwei Hälften zusammenklappen und die Teigränder mit den Fingern verbinden (wenn Sie möchten, können Sie die Ränder auch mit den Zinken einer Gabel zusammendrücken, um sie zu verschließen, wie es die Tradition verlangt).

Die Ravioli in Salzwasser zwei bis drei Minuten kochen, sobald sie an die Oberfläche steigen, oder bis sie gar sind. Ein Stück Butter in einer Pfanne anbrutzeln, eine halbe Kelle kochendes Wasser hinzugeben, die Casunziei direkt in die Pfanne bei eingeschaltetem Herd abgießen und 30 Sekunden lang mit der Butter ziehen lassen. Die Sauce einkochen lassen, bis sie eine optimale Kosistenz hat.

Vom Herd nehmen, Mohn und Parmesankäse hinzufügen.
Die Casunziei heiß mit Buttersauce übergossen servieren.

ravioli met rode biet

 

Verwandte Artikel